Scholien zu „inbegriffenen Topoi“ der Kommunikation

„Die Dummheit bemächtigt sich mit teuflischer Leichtigkeit der Erfindung der Wissenschaft.“ (Nicolás Gómez Dávila)

Ein Scholion (griechisch σχόλιον „Schulstückchen“, Plural Scholien), latinisiert scholium (Plural scholia) – so ist es bei Wikipedia definiert –, ist ursprünglich eine erläuternde kurze oder auch längere Notiz in einer antiken oder mittelalterlichen Handschrift.

Tatsächlich sind Scholien erläuternde Annotationen, ursprünglich an den Rand eines Textes oder zwischen seine Zeilen geschrieben, die die verwendeten Begriffe oder den dargestellten Sachverhalt erläutern sollen. In diesem Sinne will auch der Autor dieser Webseite seine hier zu verfassenden „Scholien“ verstanden wissen: als interdisziplinäre und kritische Anmerkungen zu allen Themen der öffentlichen Kommunikation (Massenkommunikation) – egal ob es sich um politische, gesellschaftliche oder wirtschaftliche Kommunikation handelt – denn letztlich handelt es sich immer um Kommunikation zwischen Menschen bzw. von Mensch zu Menschen.

Der bedeutendste und beispielgebende Verfasser von Scholien zur Moderne war Nicolás Gómez Dávila, dessen essayistisch-aphoristisches Werk zwischen Literatur und Philosophie, zwischen Wissenschaft und Publizistik einzuordnen ist. Von ihm stammt auch die moderne Modifikation seiner Scholien als die eines „inbegriffenen Textes“ (den man sich nämlich dazudenken muß) – und diesem Muster soll auch hier gefolgt werden, jedoch zu „inbegriffenen Topoi“ der Kommunikation.

Die den einzelnen Scholien zugehörigen Schlagwörter (Tags) werden sich auf der Seite Glossarium wiederfinden und sollen dort im Laufe der Zeit sukzessive ebenfalls mit erläuternden Glossen oder Scholien hinterlegt werden.

„Scholien aus San Casciano“ – ISSN 2199-3548 – ID 2014001
https://scholien.wordpress.com/2014/05/07/2014001
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s