Ceterum Censeo

Das ceterum censeo des dialektischen Einzelfalls: „Hat aber alles nix mit nix zu tun.“ (Beatrix v. Storch)

Finger weg!

Es gibt Dinge, von denen gilt es, sich tunlichst und schleunigst zu verabschieden! Dafür gibt es verschiedene Gründe, vor allem aber einen: sie oder ihre Nutzung machen den Menschen zum bedingungslosen Objekt und öffnen der Manipulation und Kontrolle Tür und Tor! Und manche diese Dinge sind durchaus nicht alternativlos!

 

Advertisements