Bibliographie Hans-Joachim Arndt

I. Arbeiten zur Erlangung akademischer Grade

The Role Concept as a Tool in Sociological Analysis
Master Thesis, Washington University, St. Louis, USA, 1951 (ungedruckt)

Über die Ursachen der Geschichtsvergessenheit der amerikanischen Soziologie
Inaugural-Dissertation, Universität Heidelberg 1952 (ungedruckt)

 

II. Einzelveröffentlichungen

Politik und Sachverstand im Kreditwährungswesen
Die Verfassungsstaatlichen Gewalten und die Funktion von Zentralbanken
Berlin: Duncker & Humblot 1963

Unternehmensführung als Fachberuf?
Zur Kritik der Management-Ausbildung
(Veröffentlichungen des Deutschen Institutes zur Förderung des industriellen Nachwuchses)
Essen: W. Giradet 1966

West Germany: Politics of Non-Planing
Preface by Bertram M. Gross
(National Planning Series. Hrsg. v. Bertram M. Gross. Veröffentlichung Nr. 8)
Syracuse, N.Y.: Syracuse University Press 1966

Weiterbildung wirtschaftlicher Führungskräfte an der Universität
Denkschrift des Deutschen Institutes zur Förderung des industriellen Führungsnachwuchses
In Zusammenarbeit mit Siegfried Faßbender und Hans Hellwig
Düsseldorf und Wien: Econ 1968

Management-Weiterbildung im Betrieb
Erfahrungen aus Feldstudien in Deutschland.
(Schriften der Baden-Badener Unternehmergespräche)
In Zusammenarbeit mit Siegfried Faßbender
Frankfurt am Main: Knapp 1971

Die Besiegten von 1945
Versuch einer Politologie für Deutsche samt Würdigung der Politikwissenschaft in der Bundesrepublik Deutschland
Berlin: Dunker & Humblot 1978

Die staatlich geförderte Friedens- und Konfliktforschung in der Bundesrepublik Deutschland von 1970 bis 1979
Wissenschaftliches Gutachten über die Förderungstätigkeit der Deutschen Gesellschaft für Friedens- und Konfliktforschung (DGFK) für die Bayerische Staatskanzlei
München: Bayerische Staatskanzlei 1981
(siehe auch III.21)

„Schuldig geboren“?
Väter und Söhne im Deutschland der Gegenwart
(Geistige Mensur Heft 8)
München: 1. Akademischer Denk- und Pressverein 1992

 

III. Beiträge zu Gesamt- und Sammelwerken

Soziologische Schulen: Die Soziologie in den Vereinigten Staaten von Amerika
in: Einführung in die Soziologie von Alfred Weber in Verbindung mit Herbert von Borch, Nicolaus Sombart, Hanno Kesting, Gräfin Leonore Lichnowsky, Heinz Markmann, Götz Roth, Erwin Faul, Hans-Joachim Arndt, Heinz Hund
München: Piper 1955, S. 417-449

Wehrsoziologie
in: Wörterbuch der Soziologie. Unter Mitarbeit zahlreicher Fachleute hrsg. von Wilhelm Bernsdorf und Friedrich Bülow
Stuttgart: Enke 1955, S. 618-621
2., neubearbeitete Auflage ebd. 1969

Einführende Bemerkungen zur Anordnung und Einordnung der Themen
in: Leitfäden des Wuppertaler Kreises für die Gestaltung von Lehrthemen bei der Fortbildung von Wirtschafts­führungs-Kräften
o.O. (Wuppertal), o.J. (ca. 1962), o.S., (8-25)

Die Rolle der Führung und die Versachlichung der Unternehmensleitung (Vortrag)
in: Unternehmensführung. Weiterbildung des Führungsnach­wuchses in Deutschland. Berichte zur Düsseldorfer Tagung der Europäischen Vereinigung von Instituten zur Weiterbildung von Führungskräften der Wirtschaft. Hrsg. von Karl Albrecht
(Schriftenreihe der C. Rudolf Pönsgen-Stiftung e.V., Heft 4)
Düsseldorf: Econ 1965, S. 63-84

Neue Sachzwänge und neuer Sachverstand
in: Die Staatskanzlei: Aufgaben, Organisation und Arbeitsweise auf vergleichender Grundlage. Vorträge und Diskussionsbeiträge der verwaltungswissenschaftlichen Arbeitstagung der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer
(Schriftenreihe der Hochschule Speyer, Bd. 34)
Berlin: Dunker & Humblot 1967, S. 181-199

Die Figur des Plans als Utopie des Bewahrens
in: Säkularisation und Utopie. Ebracher Studien: Ernst Forsthoff zum 65. Geburtstag
Stuttgart/Berlin/Köln/Mainz: Kohlhammer 1967, S. 120-154

Vorbemerkung des Herausgebers
in: Kenneth R. Andrews: Die Entwicklung der Unternehmerausbildung in den USA (Veröffentlichungen des Deutschen Instituts zur Förderung des industriellen Führungsnachwuchses)
Hrsg. und bearbeitet von Hans-Joachim Arndt
Essen: W. Giradet 1968, S. 7f

Einführung
in: Heiko Faber: Wirtschaftsplanung und Bundesbankautonomie
Baden-Baden: Nomos 1969, S. 9-12

Vernunft und Verrat
Zum Stellenwert des Treubruchs in der Politischen Theorie
in: Theory and Politics – Theorie und Politik. Festschrift zum 70. Geburtstag für Carl Joachim Friedrich. Hrsg. von Klaus von Beyme
Haag: Nijhoff 1972, S. 589-609

Von der politischen zur plangebundenen Autonomie
– Die Bundesbank in der parlamentarischen Demokratie –
in: Macht und Ohnmacht der Bundesbank. Hrsg. von Dieter Duwendag
(Wirtschaft aktuell)
Frankfurt am Main: Athenäum 1973, S. 15-35

Gesellschaftliche Bedingungsrahmen und staatlicher Handlungsspielraum
Zu Lorenz von Steins Bedeutung für das Verständnis der „politischen Ökonomie“ im 20. Jahrhundert
in: Staat und Gesellschaft. Studien über Lorenz von Stein. Hrsg. und eingeleitet von Roman Schnur. Mit einer Bibliographie von M. Munding
Berlin: Duncker & Humblot 1978, S. 149-183

Die Befreiten als Besiegte
Deutsche Identität nach zwei Weltkriegen
in: Die deutsche Neurose. Über die beschädigte Identität der Deutschen. Hrsg. von Anton Peisl und Armin Mohler
(Schriften der Carl Friedrich von Siemens Stiftung, Bd. 3)
Frankfurt a.M./Berlin/Wien: Propyläen 1980, S. 81-102

Die Politikwissenschaft in der Bundesrepublik Deutschland
in: Jahrbuch des Öffentlichen Rechts der Gegenwart, Bd. 29. Hrsg. von Gerhard Leibholz
Tübingen: Mohr 1980, S. 1-41

Über die Belastbarkeit der Deutschen im Falle ihres Rückrufs in die Geschichte
in: Caspar von Schrenck-Notzing / Armin Mohler (Hrsg.): Deutsche Identität
(Edition d, Nr. 5)
Krefeld: Sinus 1982, S. 13-38

Clausewitz und der Einfluß der Seemacht
in: Freiheit oder Krieg? Beiträge zur Strategie-Diskussion der Gegenwart im Spiegel der Theorie von Clausewitz. Hrsg. von der Clausewitz-Gesellschaft
Bonn: Dümmler 1980, S. 203-220
(1982 ins Japanische übersetzt)

Identitätsstörungen bei Jugendlichen und Geschichtsbewußtsein
Neuere Entwicklungen bei der Pflege eines deutschen Geschichtsbildes in der Bundesrepublik
in: Hamburger Jahrbuch für Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik. 27. Jahr. Hrsg. von Armin Gutowski und Bruno Molitor
Tübingen: Mohr 1982, S. 115-134

Betrachtungen zu Geschichte, Wesen und Kritik der Friedensforschung
in: Klaus Hornung (Hrsg.): Frieden ohne Utopie. Friedenspolitik statt Friedensillusionen
(Gegenwart und Zeitgeschichte, Bd. 8)
Krefeld: Sinus 1983, S. 52-90

Der Verbleib des Deutschland-Bewußtseins in der Bundesrepublik
in: H.-J. Arndt / D. Blumenwitz / H. Diwald / G. Maschke / W. Seiffert / B. Willms: Inferiorität als Staatsräson. Sechs Aufsätze zur Legitimität der BRD
(Edition d, Nr. 9)
Krefeld: Sinus 1985, S. 61-92

Politische Lageanalyse
in: Pipers Wörterbuch zur Politik. Hrsg. von Dieter Nohlen. Band 1: Politikwissenschaft. Theorien-Methoden-Begriffe. Hrsg. von Dieter Nohlen und Rainer-Olaf Schultze
München/Zürich: Piper 1985, S. 754-757

Volk ohne Zukunft?
Zur Sperrwirkung des Dogmas von der widerlegten Nation
in: Wirklichkeit als Tabu. Anmerkungen zur Lage. Hrsg. von Armin Mohler
(Schriften der Carl Friedrich von Siemens Stiftung, Bd. 11)
München: R. Oldenbourg 1986, S. 247-273

Der Begriff des Politischen in der Politikwissenschaft nach 1945
in: Complexio Oppositorium. Über Carl Schmitt. Vorträge und Diskussionsbeiträge des 28. Sonderseminars 1986 der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer. Hrsg. von Helmut Quaritsch
(Schriftenreihe der Hochschule Speyer, Bd. 102)
Berlin: Duncker & Humblot 1988, S. 509-515

Vorwort
in: Manfred Müller: Den Weg zur Freiheit bahnen! Um Sozialismus und Sozialpolitik: NS-Arbeiteragitator W. Börger. Mit einem Vorwort von Hans-Joachim Arndt und einem Nachwort von Paul Kleinewefers
Essen: Heitz & Höffkes 1991, S. 7f

Reich und Modernität
Zur Einordnung von Meier-Steins Unterfangen
in: Hans G. Meier-Stein: Die Reichsidee 1918-1945: Das mittelalterliche Reich als Idee nationaler Erneuerung (Summa Academica), Aschau i.Ch. (Edition San Casciano) 1998

 

IV. Zeitschriftenaufsätze, -beiträge und gedruckte Vorträge

Das Recklinghausener Gespräch
in: Der Monat (4) Nr. 48, Sept. 1952, S. 658-663

Demokratie und Aussenpolitik
Amerikas demokratisches Credo in der Feuerprobe
in: Frankfurter Hefte (8) Nr. 1/1953, S. 252-266

The Questionnaire and the Information Program
Reflections on the Impact of Amerika on Germany
in: Confluence vol. 2-3/1953, p. 82-94

Senator Joseph Raymond McCarthy
Betrachtung eines Deutschen / Selbstkritik eines Amerikaners
Zusammen mit John Roy Carlson
in: Frankfurter Hefte (9) Nr. 3/1954, S. 177-193

Public relations – ohne Ressentiments
in: Deutsche Studentenzeitung, Hamburg, (5) 1955, 1. Folge, S. 7

Über die, die abgerissene Fäden weiterspinnen wollen
Beitrag zur Debatte um die Wiederbewaffnung in Hamburg am 9. Februar 1955
in: Crewbrief der Crew 40, Nr. 25, Mai 1955, S. 9-11
(vgl. dazu auch die Erwiderung von Kapt.z.S.a.D. Wegener in: Crewbrief der Crew 40, Nr. 27, Okt. 1955, S. 2-4)

Unbehagen bei den Gewerkschaften
Das Europäische Gespräch 1955 des DGB
in: Die Zeit Nr. 29 vom 21.7.1955

Öffentlichkeit als Staatsersatz
in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie (XLII) Nr. 2/1956, S. 239-247

Die amerikanischen Wirtschaftsprinzipien und die neue weltpolitische Verantwortung der USA
in: Vorträge gehalten anläßlich der Hessischen Hochschulwochen für staatswissenschaftliche Fortbildung, 21. bis 27. April 1963 in Bad Wildungen. Dreiundvierzigster Band
Bad Homburg v.d.H./Berlin/Zürich: Max Gehlen 1964, S. 85-112

Verteilung und Umverteilung der Einkommensströme aus der Sicht der Politischen Wissenschaft
in: Vorträge gehalten anläßlich der Hessischen Hochschulwochen für staatswissenschaftliche Fortbildung, 21. bis 27. November 1965 in Bad Hersfeld. Dreiundfünfzigster Band
Bad Homburg v.d.H./Berlin/Zürich: Max Gehlen 1966, S. 64-83

 „Staat“ und „Wirtschaft“
in: Studium Generale 21 (1968), S. 712-733

Der Plan als Organisationsfigur und die strategische Planung
in: PVS (IX) Nr. 2/1968, S. 177-196

Political Problems of Planning
in: Il Politico (XXXIV) Nr. 1/1969, S. 583-601

Verfassungsstandard und Gebietsstatus
in: Studium Generale 22 (1969), S. 783-813

Fritz Morstein Marx in memoriam
in: Ruperto-Carola Bd. 47, 1969, S. 62f

Arbeitsgruppe Planung: Vorbemerkungen
in: Gesellschaftlicher Wandel und politische Innovation. PVS-Sonderheft zur Tagung der DVPW in Mannheim, Nr. 4/1972, S. 9f

Politische Wissenschaft als Ausbildungsfach?
in: Ruperto Carola Bd. 50, 1972, S. 66-74

Seemacht und Wirtschaftsfaktoren der Sicherheitspolitik
in: Wehrwissenschaftliche Rundschau (29) Nr. 3/1980, S. 72-75

Über die Belastbarkeit der Deutschen im Falle ihres Rückrufs in die Geschichte
in: Criticón (10) Nr. 60/61, Juli/Oktober 1980, S. 163-172
in: MUT Nr. 187, März 1983, S. 10-27
in: Volk ohne Zukunft (s.o.)

Die Deutschen: besiegt oder befreit, – oder beides?
Zu den Auseinandersetzungen um eine Fundamentalkritik der westdeutschen Politologie
in: PVS (21) Nr. 3/1980, S. 303-311

Carl von Clausewitz
Er begriff den Krieg seiner Zeit, weil er ihren Frieden verstand. Autorenporträt
in: Criticón (12) Nr. 69, Januar/Februar 1982, S. 4-10

Historische Ableitung der Friedensforschung in erkenntnis- und beurteilungsfördernder Absicht
in: Beiträge zur Konfliktforschung (12) Nr. 1/1982, S. 141-172

Die andere Republik als Republik der Anderen
Der Status Quo in Europa und die „Normalität“ der Westdeutschen
in: Criticón (17) Nr. 100/101, März/Juni 1987, S. 83-89

Festvortrag aus Anlaß der 50. Jubiläumsfeier der Crew 40
Gehalten am 29. September 1990 in der Aula der Marine-Schule Mürwik
Gedruckt als Beilage zum „Crewbrief“ der Crew 40, 1990

Wie der Golfkrieg die Deutschen trifft
Vier Beobachtungen
Thesenpapier anläßlich eines Colloquiums zum Golfkrieg am 8.-10. Februar 1991 in Unterfranken
in: Staatsbriefe (2) Nr. 3/1991, S. 4-6

 

V. Besprechungen

Eduard Heimann: Vernunftsglaube und Religion in der modernen Gesellschaft, Tübingen 1955
in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie (XLII) Nr. 4/1956, S. 583-585

R.T. McKenzie: British Political Parties, London 1955
in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie (XLIV) Nr. 2/1958, S. 264-268

Über den Topos der Arbeit, der Beschäftigung und des Verhaltens zu technischen Gegenständen
Heinrich Popitz, Hans Paul Bahrdt, Ernst August Jüres, Hanno Kesting: Technik und Industriearbeit sowie dies.: Das Gesellschaftsbild des Arbeiters, beides Tübingen 1957
in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie (XLIV) Nr. 4/1958, S. 543-556

Theorie des Überflusses
Kenneth Galbraith: American Capitalism, Boston 1958 und Ders.: The Affluent Society, Cambridge Mass. 1958
in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie (XLVI) Nr. 2/1960, S. 261-269

Strukturwandel der Öffentlichkeit
Jürgen Habermas: Strukturwandel der Öffentlichkeit, Neuwied 1962
in: Der Staat (3) Nr. 3/1964, S. 335-345

Niklas Luhmann: Funktionen und Folgen formaler Organisation, Berlin 1964
in: Verwaltungsarchiv Bd. 56, Nr. 2/1965, S. 395-400

Hans-J. Morgenthau: Macht und Frieden, Gütersloh 1963, und Raymond Aron: Frieden und Krieg, Frankfurt a.M. 1963
in: Der Staat (5) Nr. 3/1966, S. 371-374

Gert von Eynern: Grundriß der Politischen Wirtschaftslehre, Köln und Opladen 1968
in: Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik, Bd. 183, Nr. 2/1969, S. 174-176

Bertrand de Jouvenel: Die Kunst der Vorausschau, Neuwied 1967
in: Der Staat (8) Nr. 2/1969, S. 253-256

Ferdinand A. Hermens: Constitutional Theory „Verfassungslehre“, Köln und Opladen 1968
in: Modern Law and Society, German Studies, vol III, no. 1/1979, p. 94f

Rolf O. Hirtz: Zum Problem der Doppelplanung des Wirtschaftsprozesses durch Staat und Einzelwirtschaften, Stuttgart 1967
in: Der Staat (9) Nr. 4/1970, S. 542-545

Gerhard Greitemann: Die Verwaltung der Staatskassenmittel als Rechtsproblem im Schnittpunkt von Finanzrecht, Bankrecht und Recht der Währungspolitik, München 1968
in: Die Verwaltung (3) Nr. 4/1970, S. 506-508

Wolfgang Hirsch-Weber: Politik und Interessenskonflikt, Stuttgart 1969
in: Der Staat (11) Nr. 1/1972, S. 108-110

The Functions of the Head of State in a Parliamentary Democracy
Werner Kaltefleiter: Die Funktion des Staatsoberhauptes in der parlamentarischen Demokratie, Köln 1970
in: Modern Law and Society, German Studies, vol. VI, nr. 1/1973, p. 93-98

Ex occidente lux?
Daniel Bell: Die nachindustrielle Gesellschaft, Frankfurt 1973
in: Der Staat (15) Nr. 2/1976, S. 231-239

Peter Self: Econocrats and the Policy Process, London 1975
in: Die Verwaltung (9) Nr. 4/1976, S. 521f

Bleiben die Staaten die Herren der Kriege?
Raymond Aron: Penser la guerre: Clausewitz, Paris 1976
in: Der Staat (16) Nr. 2/1977, S. 229-238

Clausewitz aus der Sicht eines Deutschen und eines Amerikaners
Wilhelm von Schramm: Clausewitz, Leben und Werk, Esslingen 1978 und Peter Paret: Clausewitz and the State, Oxford 1978
in: Der Staat (17) Nr. 3/1978, S. 434-438

Zuerst die Linien von Jalta revidieren
Die politischen Aufsätze eines „deutschen Dissidenten“
Hans-Dietrich Sander: Der nationale Imperativ, Krefeld 1980
in: Die Welt Nr. 279 vom 29.11.1980

 „Die Nation ist die Wirklichkeit“
Neue Schriften des Politikwissenschaftlers und Philsophen Bernard Willms
Bernard Willms: Antaios – oder die Lage der Philosophie ist die Lage der Nation, in: N.W. Bolz: Wer hat Angst vor der Philosophie?, Paderborn 1982; Ders.: Politische Koexistenz, Paderborn 1982; Ders.: Politische Identität der Deutschen, in: Der Staat 1/1982; Ders.: Die deutsche Nation, Köln 1982
in: Die Welt Nr. 106 vom 8.5.1982

Die Folgen der Seeschlachten
Tsushima vor Tannenberg: Hellmut Diwalds Geschichtsschreibung vom Meer aus
Hellmut Diwald: Die Erben Poseidons, München 1984
in: Die Welt Nr. 259 vom 3.11.1984

Staatsverfassung und Heeresverfassung in der europäischen Geschichte der frühen Neuzeit (Historische Forschungen Bd. 28). Hrsg. von Johannes Kunisch in Zusammenarbeit mit Barbara Stollberg-Rilinger, Berlin 1986
in: Der Staat (26) Nr. 4/1987, S. 639f

Abmarsch in die multikulturelle Gesellschaft
Robert Hepp: Die Endlösung der Deutschen Frage, Tübingen 1988
in: Criticón (18) Nr. 109, September/Oktober 1988, S. 247f

Gegen liberale Leichtfertigkeit im Umgang mit Kriegstheorien
Panajotis Kondylis: Theorie des Krieges, Stuttgart 1988
in: Criticón (19) Nr. 112, März/April 1989, S. 95-98

Lagebericht zur Stigmatisierung der Deutschen
Armin Mohler: Der Nasenring, Essen 1989
in: Criticón (19) Nr. 114, Juli/August 1989, S. 199f

Politische Theologie unter antäischen Vorzeichen
Hans-Dietrich Sander: Die Auflösung aller Dinge, München 1988
in: Staatsbriefe (1) Nr. 2/1990, S. 39f

 

VI. Verschiedenes

Emigranten …
Anmerkungen zu einer Debatte
in: Crewbrief der Crew 40, Nr. 25, Mai 1955, S. 6

Diskussionsbeiträge (Nr. 21, 23, 45, 47, 56, 93, 108, 112, 148, 161, 172, 174, 187, 189, 193, 195, 234, 271, 305)
in: Bergedorfer Gesprächskreis zu Fragen der freien industriellen Gesellschaft. 27. Tagung am 20. November 1967 in Hamburg-Bergedorf: „Beherrschen die Technokraten unsere heutige Gesellschaft? Erfahrungen und Perspektiven“
Protokoll-Nr. 27, Hamburg 1967

Bericht an die Universitätsleitung    
in: AStA-info, Heidelberg, Nr. 96 vom 15.7.1969

Rede im Großen Senat der Universität Heidelberg
in: AStA-info, Heidelberg, Nr. 115 vom 15.12.1970

Erklärung am 24.1.1971 im Großen Senat der Universität Heidelberg
in: Unispiegel aktuell, Heidelberg, Nr. 5/71 vom 29.1.1971

Prof. Arndt unterbricht Lehrtätigkeit
Aktivitäten der Institutsgruppe Politologie – Zuständige Instanzen zum Eingreifen aufgefordert
Begründung zur Unterbrechung der Lehrveranstaltungen
in: Rhein-Neckar-Zeitung vom 4.11.1972
(abgedruckt in: Dokumentation 3. Hrsg. vom Bund Freiheit der Wissenschaft, Vorstand der Sektion Heidelberg, Weinheim 1973, Dokument Nr. 6)

 „Trauriges Spiel“ fortgesetzt
in: Rhein-Neckar-Zeitung vom 30.6.1973
(abgedruckt in: Dokumentation 4. Hrsg. vom Bund Freiheit der Wissenschaft, Vorstand der Sektion Heidelberg, Weinheim 1973, Dokument Nr. 32)

Professor Arndt zur Situation in der Heidelberger Politologie
Stellungnahme
in: Stuttgarter Zeitung vom 13.7.1973
(abgedruckt in: Dokumentation 4. Hrsg. vom Bund Freiheit der Wissenschaft, Vorstand der Sektion Heidelberg, Weinheim 1973, Dokument Nr. 30)

Zuwenig Stehvermögen in unruhiger Zeit
in: FAZ Nr. 281 vom 3.12.1973

Mitunterzeichnung des Heidelberger Manifest
Erklärung des HEIDELBERGER KREIS: Prof. Dr. phil. habil. Bambeck, Prof. Dr. Fricke, Prof. Karl Götz, Prof. Dr. phil. Haberbeck, Prof. Dr. rer. nat. Illies, Prof. Dr. theol. Manns, Prof. Dr. Dr. Oberländer/Bundesminister a. D., Prof. Dr. jur. Rasch, Prof. Dr. Riedl, Prof. Dr. med. Schade, Prof Dr. rer. pol. Schmidt-Kahler, Prof. Dr. rer. nat. Schröcke, Prof. Dr. med. Schurmann, Prof. Dr. phil. Siebert, Prof. Dr. phil. Stadtmüller.
in: „Deutsche Wochen-Zeitung“
in: „Tageszeitung“
in: Die Zeit vom 05.02.1982

Erklärung des Deutschlandrates
Zusammen mit Hellmut Diwald, Robert Hepp, Armin Mohler, Franz Schönhuber, Wolfgang Seiffert und Bernard Willms
Bad Homburg, 7.12.1983
(abgedruckt u.a. in: Deutsche Monatshefte (35) Nr. 2, Febr. 1984, S. 40)

Diskussionsbeiträge
in: Complexio Oppositorium. Über Carl Schmitt. Vorträge und Diskussionsbeiträge des 28. Sonderseminars 1986 der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer. Hrsg. von Helmut Quaritsch
(Schriftenreihe der Hochschule Speyer, Bd. 102)
Berlin: Duncker & Humblot 1988, S. 254f, 334, 422, 441

Autor: Markus Klein

Titel: Bibliographie Hans-Joachim Arndt
Untertitel: Fortgeschriebene Bibliographie der wissenschaftlichen Veröffentlichungen Hans-Joachim Arndts
Erstveröffentlichung in: Politische Lageanalyse. Festschrift für Hans-Joachim Arndt zum 70. Geburtstag am 15. Januar 1993, 1993
„Scholien aus San Casciano“ – ISSN 2199-3548 – ID 2016076
URL: https://scholien.wordpress.com/lizentiatur/2016076-2/
Advertisements